So funktioniert Arzthaftung 24
Schritt 1: Ihr Fall
Schildern Sie uns über unser Formular Ihren Fall. Das Formular spricht dabei alle wesentlichen Fragestellungen an, die für die Beurteilung Ihres Falles erheblich sind. Das vereinfacht Ihnen die Schilderung und ermöglicht zugleich eine sachgerechte Prüfung Ihres Falles.
Schritt 2: Die Bewertung
Binnen 24 Stunden prüfen und bewerten wir den von Ihnen geschilderten Sachverhalt und übermitteln Ihnen unsere Stellungnahme. In unserer Stellungnahme lassen wir Sie wissen, ob wir Ansprüche wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers für begründet und durchsetzbar halten und wie die weiteren Schritte aussehen können.

Bis hierher ist dieser Dienst für Sie unverbindlich und kostenfrei.
Schritt 3: Die Vertretung
Sollte unsere Prüfung der Erfolgsaussichten einer Durchsetzung von Ansprüchen positiv ausgefallen sein, so unterstützen wir Sie nachfolgend – nach gesonderter ausdrücklicher Beauftragung durch Sie – gerne bei der Geltendmachung Ihrer Forderungen, zunächst außergerichtlich, erforderlichenfalls auch gerichtlich. Über die damit verbundenen Kosten, die abhängig sind von der Höhe der verfolgten Forderung, werden wir Sie vorab im Einzelnen informieren. Sofern Sie entsprechend rechtsschutzversichert sind, entstehen Ihnen (ausgenommen eine etwa vereinbarte Selbstbeteiligung) keine Kosten. Wir rechnen in diesem Fall unmittelbar mit Ihrer Rechtsschutzversicherung ab.

Sofort Check 24



Ihre Daten werden selbstverständlich von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Wenn Sie in diesen Feldern keinen Eintrag machen, kann das Formular nicht verarbeitet werden. Achten Sie bitte auf eine fehlerfreie Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer, da wir sonst Schwierigkeiten haben, uns bei Rückfragen oder der Mitteilung unseres Prüfungsergebnisses mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Grundangaben
Abschließende Fragen, sofern nicht bereits in der Sachverhaltsschilderung beantwortet
Bitte warten …